Ausgezeichnete Spirituosen

GIN Empfehlungen aus dem Harz - Bild: © fotoweberei

Der höchste Standard

Für unseren Harzer Gin wenden wir die strengen Qualitätsstandards für die Herstellung von London Dry Gin an. Beim Brennen von London Dry Gin ist, neben der Güte der Kräuter und Gewürze, die mehrfache Destillation ein entscheidendes Qualitätskriterium. Das unterscheidet die Herstellung von einfachem Gin, der nur zweifach destilliert werden muss.

Einem London Dry Gin darf nach der Destillation kein Alkohol mehr hinzugefügt werden. Auch die Botanicals dürfen nur vor dem eigentlichen Destillationsvorgang zugegeben werden. Deshalb ist die Produktion aufwendiger als bei herkömmlichen Gin-Sorten.

Nach der Destillation und der anschließenden Reifezeit stellen wir unseren Hartingowe Gin auf einen Alkoholgehalt von 47%vol. ein. Traditionell hat Gin einen Alkoholgehalt von ca. 37,5% Vol. bis 47% Vol. Wir befinden uns mit unserem Alkoholgehalt bewusst an der oberen Grenze, denn ein hoher Alkoholgehalt bindet deutlich mehr der im Destillat vorhandenen Aromastoffe und etherischen Öle und schmeckt deshalb authentischer. Zudem kommt dies dem Preis-Leistungs-Verhältnis zugute, da unser Gin auch bei stärkerer Verdünnung präsent bleibt und nach dem Mixen nicht „in die Knie geht“.  

HARTINGOWE
DRY GIN

Kompromisslose Qualität

Gin aus dem Harz - Unser Hartingowe Gin wird dreifach auf einem Carter-Head-Still destilliert, und ungefiltert und unverdünnt als Brute d’Alembic mit 80%vol. über Monate gereift. Ohne Kompromisse nach der höchsten Qualitätsstufe für Gin, als London Gin, durch Destillation aller pflanzlichen Zutaten hergestellt und ohne jegliche Zusätze abgefüllt. Hartingowe Gin enthält weder Zucker oder Farbstoffe noch künstliche Aromen.

Insgesamt zwanzig hochwertige Kräuter, Gewürze und Beeren (die Botanicals) finden ihren Weg in unseren Gin und sorgen für eine weiche und nachhaltige Textur und ein frisches und zugleich würzig-aromatisches Geschmacksprofil.

ISW Gold und DLG Gold für Hartingowe

Bester Gin -  ISW Gold - DLG Gold - Bild: © fotoweberei

Nach der Reifung stellen wir den Alkoholgehalt auf 47%vol. Trinkstärke ein und nutzen dafür eine wertvolle natürliche Ressource, das weiche und milde Quellwasser aus dem Harz. 

Die Komposition der aus den Botanicals extrahierten natürlichen ätherischen Öle fordert geradezu einen ausreichenden Alkoholanteil, damit die wertvollen Duft- und Geschmacksbestandsteile auch bei niedrigeren Temperaturen in Lösung bleiben. 47%vol. haben sich als ideal erwiesen und verleihen dem Destillat eine flüchtige, warme Kopfnote und eine persistente Aromatiefe.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.