HARZER QUELLWASSER

Ein Geschenk der Natur

Natürliche Quelle

Quelle im Harz

Der Harz schenkt uns unsere wertvollste Gin Zutat schlechthin: Kristallklares Bergquellwasser

Das kostbare Nass fällt zunächst einmal, als ohnehin schon sehr weiches und geschmeidiges Regenwasser, auf die Gipfel unserer Berge und sucht sich dann einen mühsamen Weg durch das saure Milieu der Harzer Hochmoore. Dabei wird es angereichert, gesiebt, gefiltert, verwirbelt und gestreichelt. 

Der lange Weg durch die tiefen Torfschichten sorgt für das reinste und weichste Wasser, erschaffen, um unseren Gin auf genussfähige Trinkstelle einzustellen ohne das er trübt. Das ist nicht nur äußerst lecker, es erspart dem Gin zudem einen aromafressenden Filterungsprozess, denn: 

Guter Gin bleibt ungefiltert!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.